Wie Sie Ziele endlich erreichen können (WME-Strategie)

Ein gesundes Selbstbewusstsein öffnet Ihnen viele Türen. Auch Konflikte lassen sich leichter durch selbstbewusstes Auftreten lösen. Hier und heute drei interessante Gedanken dazu!

Liebe Blogleser,
eventuell wollen Sie in zumindest einem Bereich Ihres Lebens etwas erreichen, das Sie noch nicht haben. Sie haben es vielleicht schon öfter versucht, aber es ist immer wieder gescheitert. Womöglich wissen Sie gar nicht, wie Sie es angehen können und was Sie so ganz genau möchten. Dafür präsentieren wir Ihnen heute die effektive und simple WME-Strategie. Schauen Sie sich die für sich einmal an. Ich fordere Sie auf beim Lesen dieses Blogs nicht halb abwesend im Bett zu hängen, sondern sie wirklich durchzuarbeiten mit Stift und Papier. Das macht einen großen Unterscheid

W: Wollen

Nehmen Sie einen Bereich Ihres Lebens, in dem Sie etwas erreichen möchten und dann fangen Sie an mit diesem W! Machen Sie ein großes “Wollen”, also ein großes Ziel, das Sie zum einen von innen motiviert, das wirklich das Feuer in Ihnen zum Lodern bringt und das Sie auch spezifisch machen. Das heißt, ihr Ziel sollte nicht lauten: “ich möchte bald viel Geld verdienen” sondern sich an ganze konkrete Deadlines halten und messbar sein! Dazu verlinke ich Ihnen einen Blogbeitrag von uns, der Ihnen massiv helfen wird! Machen Sie Ihr Ziel also groß und konkret, so dass es Sie herausfordert.

Ignorierenn Sie auf keinen Fall diesen Tipp! Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es gemütlicher ist einfach nur diesen Blog zu lesen als sich wirklich hin zu setzen und Ziele aufzuschreiben. Machen Sie das nicht nur an Neujahr! Die Kraft der Zielsetzung ist immer noch sehr unterschätzt.

M: Machen

Hier scheitern schon einige. Kommen Sie unbedingt vom “ich will es unbedingt” zum “ich mache es unbedingt”. Wenn Sie hier auf Hindernisse egal welcher Art stoßen, überlegen Sie sich ganz genau: was hält mich ab in die Handlung über zu gehen? Sind es nur Bequemlichkeiten? Oder Unsicherheiten? Ängste? Irgendwelche anderen Punkte, bei denen Sie noch nicht sicher sind, was Sie tun können?

Um ins Handeln zu kommen, empfehlen wir Folgendes: machen Sie einen Handlungsplan. Den ersten Schritt machen Sie dabei in den nächsten 30 Minuten! Das heißt, dass Sie z.B. ein Telefonat führen oder im Internet etwas dazu recherchieren, einen weitergehenden Plan aufstellen, Sie reservieren Blöcke im Kalender, um das umzusetzen. Machen Sie das möglichst bald, denn somit nehmen Sie die große, anfängliche Motivation mit. Warten Sie zu lange, so werden Sie womöglich lethargisch und verlieren an Momentum.

Machen Sie hier gerne kurz eine Lesepause und schreiben auf, was das für Sie sein könnte. Optimal ist es etwas, wofür Sie aus Ihrer Komfortzone rausgehen müssen und Ihnen gleichzeitig relativ viel für Ihre Zielerreichung bringt. Danach überlegen Sie wie Sie das am besten umsetzen können. Tragen Sie es sich im Kalender ein, setzen Sie Reminder.

E: Erreichen

Dieser Punkt ist beinahe selbsterklärend, aber deshalb nicht weniger wichtig! Wenn Sie stark wollen, es dann auch machen, werden Sie Ihre Ziele auch erreichen. Hier heißt es dranbleiben! Das Größte haben Sie hinter sich, hier dürfen Sie nun nicht nachlassen. Finden Sie Strategien für Sie heraus, wie Sie Gewohnheiten und Routinen festigen können. Nach einer gewissen Zeit wird die damit verbundene Anstrengung kleiner werden und Sie erreichen die Ziele ganz von selbst.

Wie gehen Sie vor?

Haben Sie schon mal diese oder eine ähnliche Strategie verwendet, um Ziele zu erreichen? Wie gehen Sie vor, wenn Sie etwas erreichen wollen? Lassen Sie uns gerne per Mail wissen oder kommentieren Sie auf Facebook!

Autor: Marc Haase
Junior Consultant SEC GmbH
Economics (B.Sc.), Political Science (M.A.)