Mediations-Minis: Was, wenn eine Mediation scheitert?

Lesedauer: 1 min.

Liebe Blogleser,

dies ist ein neuer Teil unserer Reihe “Mediations-Minis”. Für die bereits erschienenen Teilen klicken Sie hier.

Scheitern ist selten.

Vorweg: 90% der Mediationen sind erfolgreich! Falls es aber doch zum Scheitern kommt, stehen Ihnen immer noch alle Optionen offen. Sie können den konventionellen Rechtsweg gehen oder mit den Erkenntnissen, die Sie bis zum Punkt des Scheiterns gegangen sind, den für Sie richtigen Weg einschlagen. Das kann zum Beispiel der Gang zu einem Familientherapeuten sein, wenn sich beispielsweise herausstellt, dass hinter einem Konflikt tief verankerte Traumata stehen.

Wir finden eine gute Lösung für Sie.

Die Mediation Schubert hat eine Erfolgsquote von 98%. Falls aber dennoch im Prozess auffällt, dass eine Konfliktmediation so keinen Erfolg erzielt, so helfen wir Ihnen selbstverständlich dabei den richtigen Weg für Ihr individuelles Anliegen zu finden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Mediation das Richtige für Sie ist, rufen Sie einfach an oder schreiben eine Mail. Wir behandeln Ihr Anliegen vertraulich und es kostet sie nichts.

Sie erfahren mehr auf unserer Webseite und den Blogartikeln!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden