Innerbetriebliches Konfliktmanagement am Arbeitsplatz

Konflikte in Unternehmen binden 10-15% der Arbeitszeit, stören Arbeitsabläufe und schaden dem Unternehmenserfolg. Innerbetriebliche Konflikte führen zu hoher Unzufriedenheit aller Beteiligten und stetig sinkendem Engagement der Mitarbeiter und belasten so das Betriebsergebnis dauerhaft. Egal, ob der Konflikt durch Mitarbeiter oder die Führungskraft ausgelöst wurde, eine Konfliktlösung mithilfe professioneller Mediation ist in vielen Fällen unumgänglich.

Mit dem Verschwinden des Engagements der Mitarbeiter beginnt langsam aber stetig der „Dienst nach Vorschrift“. Die Mitarbeiter regen sich über nichts mehr auf, freuen sich schon morgens auf den Feierabend, am Monatsende auf Ihr Gehalt und ein oder zweimal im Jahr auf Ihren Urlaub. Es gibt nur noch Verwalter, aber keine Gestalter mehr. Auch persönliche Zusammenarbeit und einen positiven Umgang miteinander kann man dann vergebens suchen.

Innovation, Entwicklung und Gestaltung – Fehlanzeige. Und langsam, aber kontinuierlich gehen wichtige Wettbewerbsvorteile verloren. Ein betriebliches Konfliktmanagement geht auf alle Beteiligten ein, versucht Streit zu befriedigen und die Situation nachhaltig zu entspannen.

Engagierte Mitarbeiter

Engagierte Mitarbeiter, die konfliktfrei, kreativ und effektiv ihre Aufgaben erledigen sind für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens unabdingbar. Doch diese Idealvorstellung ist leider nicht immer gegeben.
Unser Konfliktmanagement analysiert das Verhalten der Beteiligten und zeigt Lösungen auf. Wir entschärfen Situationen mit klarer wertschätzender Kommunikation und entwickelt gemeinsam mit allen Teilnehmern Handlungspläne.

Unsere Herangehensweise

Ergebnisorientierte Konfliktbeseitigung

Damit das Konzept des Konfliktmanagements den gewünschten Effekt erzielt, erfordert es von allen Beteiligten lösungsorientiertes Denken, Reflexionsvermögen und Respekt vor der Unterschiedlichkeit von Menschen. Für eine effektive Konfliktbeseitigung benötigen zudem alle Beteiligten ein hohes Maß an Selbstklarheit und Selbstkontrolle.

Die Betroffenen lernen während dem Konfliktmanagement ihrem Gegenüber richtig zuzuhören, die Sorgen, Nöte und Befindlichkeiten der anderen zu verstehen. Auch eigene Probleme deutlich und respektvoll zu kommunizieren, gemeinsam tragfähige Lösungen und Handlungspläne zu entwickeln, sind dabei Teil des Prozesses.

Dauer

Die Dauer unserer innerbetrieblichen Konfliktbeseitigung folgt einem klaren Zeitrahmen.
  • 3-4 h Auftragsklärung und Vorbesprechnung.
  • 5 h Teamsession
  • 2-3 h Nachbesprechung (nach 4-6 Wochen)
  • Kosten

    Beim innerbetrieblichen Konfliktmanagement werden die entstehenden Kosten zu Beginn in der Auftragsklärung klar definiert. Sie erhalten bei uns immer zwei “Konfliktmanagementcoaches / Wirtschaftsmediatoren” und zahlen nur für einen.

    Ergenbisse

    In 5 Stunden ist Ihr Team wieder engagiert und arbeitsfähig​
    Eine verlässliche Navigationshilfe ebnet uns den Weg für eine erfolgreiche, schnelle und kostengünstige Beseitigung von Mitarbeiter Konflikten zu erreichen. Unsere jahrzehntelange Praxiserfahrung und kontinuierliche Weiterentwicklung führt bei der Konfliktbewältigung immer wieder zu sehr guten Ergebnissen. Unsere Herangehensweise hilft dabei das automatische Suchen nach einem Schuldigen zu überwinden und begrenzt die Eskalationsgefahr. Zudem zeigen wir Wege auf, damit Mitarbeiter Konflikte und Auseinandersetzungen überwunden werden können, um auch in schwierigen Situationen Konflikte zu vermeiden.
    • Folgt dabei einem klaren Ablauf und Zeitrahmen
    • Identifiziert sinnvolle und wirksame Maßnahmen
    • Fordert und fördert Verantwortungsübernahme
    • Mündet immer in konkreten Handlungen und vermeidet zukünftige Konflikte

    Start

    Transparenz in jeder Phase.
    Gerne besprechen wir alles Wichtige vorab mit Ihnen telefonisch, um einen Überblick über Ihren Fall zu bekommen. Ein erstes Beratungsgespräch ist bei uns kostenlos!